Demo Fridays for Future zum ersten Mal in Neuss

Pressemitteilung:
Heute fand zum ersten Mal auch in Neuss die Demonstration „Fridays for Future“ statt. Schülerinnen und Schüler von drei Neusser Schulen zogen von  Marienkirche Richtung Neusser Rathaus. Unterstützt wurden sie von den Grünen, der grünen Europakandidatin Nilab Fayaz und der Grünen Jugend.  Auch Bürgermeister Reiner Breuer, der Beigeordnete für Umwelt und Sport Dr. Matthias Welpmann sowie der Beigeordnete für Jugend und Soziales Ralf Hörsken waren anwesend.
„Ich finde es toll, dass unsere Neusser Schülerinnen und Schüler sich für ein solch wichtiges Anliegen, wie dem Klimaschutz, engagieren. Sie spüren, dass ein „Weiter so“ der Politik nicht mehr ausreicht, um die Klimakrise abzuwenden, es müssen konkrete Maßnahmen ergriffen werden sowie neue Vorschläge seitens der Politik deutschland- und europaweit gemacht  werden, um  die Klimaschutzziele des Pariser-Abkommens zu erreichen. Dazu gehört auch ein sofortiger Ausstieg aus der Braunkohleverstromung – jetzt und nicht im Jahr 2038.“, so die Europakandidatin Nilab Fayaz auf der heutigen Friday for Future -Demo in Neuss. Sie rief zudem auf, am 26. Mail wählen zu gehen, denn Klimaschutz kennt keine Grenzen.

Verwandte Artikel