Litfaßsäulen sind ein Schandfleck in der Stadt

 „Nicht zum ersten Mal machen einige Litfaßsäulen in der Stadt einen traurigen Eindruck. „Die Pflege der Litfaßsäulen lässt immer wieder sehr zu wünschen über, ein Zustand, der nicht hingenommen werden kann“, meint der grüne Wahlkreisbetreuer für Weißenberg, Roland Kehl und fordert die Werbefirma (Ströer) auf, die Werbeträger zu pflegen. Da viele Litfaßsäulen auch gar nicht mehr oder nur wenig beklebt werden, stellt Kehl auch die Frage, ob es auf Dauer nicht sinnvoll ist, die Zahl der Säulen zu reduzieren, damit die leeren Säulen das Stadtbild nicht mehr stören.“

Externer Link zum Artikel in der NGZ zu diesem Thema >>>

Foto: Roland Kehl

Verwandte Artikel