Wieder ein Baustein für ein fahrradfreundliches Neuss

Pressemitteilung:

Mit großer Freude haben die Grünen Ratsmitglieder dem Vorschlag des Amtes für Umwelt, Stadtgrün und Klima für eine neue Parkordnung zugestimmt. „Damit haben wir nun eine vernünftige Regelung für das Befahren der städtischen Parkanlagen mit Rädern bekommen und sind ein Stück auf dem Weg zu einer fahrradfreundlichen Stadt weitergekommen“, kommentiert der Fraktionsvorsitzende Michael Klinkicht den Beschluss. Seit Jahren haben die Grünen der Verwaltung in den Ohren gelegen und eine Freigabe der Wege in den Parks, wie sie bereits auf Friedhöfen bestand, für Radfahrende gefordert. „Nun ist es möglich, dass  viele der seit Jahren von Radfahrenden genutzten Wege legal befahren werden können und sie nun auch auf ruhigen Wegen ihr Ziel zu erreichen können“, ergänzt der verkehrspolitische Sprecher Roland Kehl seinen Kollegen. Die Grünen fordern die Radfahrenden auf, durch rücksichtsvolles Fahren für ein friedliches Miteinander mit den Fußgängerinnen und Fußgängern und für eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung zu sorgen.

Neuss, 29.3.19

Verwandte Artikel