Herausgabe einer Kurzfassung des Haushaltsplans 2019 an die Bürgerschaft

Antrag der CDU- und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN-Koalitionsfraktionen in der Ratssitzung am 09.11.2018:

 

  • Der Rat beschließt,  nach Verabschiedung des Haushalts 2019 einen Informationsflyer mit den wichtigsten Haushaltsdaten als „Bürgerhaushalt in Kürze“ zu veröffentlichen. Darin sollten u.a. die wichtigsten Erträge und Aufwendungen, größere Investitionen und der Zuschussbedarf wichtiger städtischer Einrichtungen aufgeführt sein.
  • Der Haushaltsplan 2018 der Stadt Konstanz (beigefügt) könnte dabei  als Richtschnur dienen.

Begründung:

Die Stadt Neuss veröffentlicht auf der Webseite der Stadt sowohl den gesamten Haushalt der Stadt als auch einen 28seitigen „Bürgerhaushalt“. Beide Ausführungen sind sehr umfangreich und für die Bürgerschaft sehr zeitaufwendig zu lesen und auch nur mit größeren Sachkenntnissen zu verstehen. Deshalb schlagen wir vor, die Idee der Stadt Konstanz aufzugreifen und einen Flyer mit den wichtigsten Daten als „Bürgerhaushalt in Kürze“ zu erstellen. Dieser Flyer sollte sowohl auf der Webseite als auch in Papierform veröffentlicht werden. 

Das Ziel eines „Bürgerhaushalts in Kürze“ soll der besseren Information dienen, aus welchen Quellen die Stadt ihre Einnahmen generiert und welche Leistungen sie für die Bürgerschaft damit erbringt.

Mit freundlichen Grüßen

Helga Koenemann Michael Klinkicht
Vorsitzende der CDU-Fraktion Vorsitzender der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN-Fraktion

Anlage – Haushaltsplan Stadt Konstanz

Verwandte Artikel