Klinkicht: Beitrag in DER NEUSSER

Lieber Neusser*innen,

mein größter Wunsch für unsere liebens- und lebenswerte Stadt ist, dass sich in Zukunft mehr Bürger*innen in Entscheidungs- und Gestaltungsprozesse einbringen. Eine Möglichkeit dafür bietet die Wahl am 13.9. „Nur“ Kommunalwahl, denken da viele. Aber auf dieser Ebene werden die Entscheidungen getroffen, die unseren Alltag ganz unmittelbar beeinflussen.

Sich an der Wahl zu beteiligen bedeutet auch, die Demokratie zu stärken. Die befindet sich auch in Deutschland in keinem sehr guten Zustand. Bei der Kommunalwahl 2014 haben nur 45,5 % der Neusser*innen ihre Stimme abgegeben. Ich bin sicher: Da geht noch was! Das kriegen wir 2020 besser hin!

Wofür die GRÜNEN im Großen und Ganzen stehen, dürfte allgemein bekannt sein. Und welche Ziele wir konkret für Neuss verfolgen, können Sie unserem Wahlprogramm entnehmen. Ich freue mich, wenn Sie uns wählen, aber am wichtigsten ist mir, dass Sie ihre Stimme überhaupt abgeben. Am besten einer der demokratischen Parteien. 

Aus langjähriger Erfahrung als Kommunalpolitiker kann ich voller Überzeugung sagen: Sich einzumischen macht viel mehr Spaß als sich rauszuhalten. 

Es grüßt Sie herzlich

Michael Klinkicht

Verwandte Artikel