GRÜNE wählen Reserveliste

Pressemitteilung:

In einer gut besuchten Mitgliederversammlung am 28.10.2019 haben die Neusser Grünen die ersten 14 Plätze der Reserveliste gewählt. Uwe Welsink Vorstandssprecher dazu: „Die Diskussionen waren konstruktiv und wir freuen uns, dass offensichtlich das Interesse an Grüner Politik und der Kommunalwahl bei unseren Mitgliedern groß ist.“ Die Geschäftsstelle der Grünen platzte aus allen Nähten. „Wenn der Boom anhält, müssen wir in die Stadthalle ausweichen“, scherzte ein Mitglied.

Nach konstruktiven und intensiven Vorstellungen der einzelnen Bewerber*innen, wurden von den Anwesenden folgende Personen auf die  ersten 14 Plätze der Reserveliste für den Stadtrat gewählt:

  • Susanne Benary (Soziales, Jugend und Integration und Vorstandssprecherin)
  • Michael Klinkicht (Umwelt, Pressesprecher und Fraktionsvorsitzender)
  • Ingeborg Arndt (Planung und Umwelt)
  • Dieter Zander (Wirtschaft, Haushalt und Finanzen)
  • Jenny Olpen (Kultur, Digitalisierung und Jugend)
  • Manfred Haag (Wirtschaft und Co-Sprecher Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit – Beschäftigungspolitik und Soziales)
  • Bettina Weiß (Sport, Bildung und Umwelt)
  • Pedro López (Integration, Digitalisierung, Kultur)
  • Bettina Nordmann-Zander (Soziales, Inklusion)
  • Kantharuban Balasubramaniam  ( Kurzform: Rupan) (Gesundheit, Integration, Digitalisierung)
  • Nicole Roeggelen (Schule, Bildung)
  • Uwe Welsink (Sport)
  • Anette Kehl (Umwelt)
  • Simon Rock(Haushalt und Finanzen)

Bei der Kommunalwahl 2014 errangen die Neusser Bündnisgrünen 7 Sitze im Rat der Stadt Neuss bei  einem Wahlergebnis von rund 11 %. Aufgrund der derzeitigen Zustimmung in der Bevölkerung hofft die Partei auf ein gutes Ergebnis im kommenden Jahr und möglichweise ein oder zwei zusätzliche Sitze.

Susanne Benary: „Wir freuen uns, dass es uns geglückt ist, für die zukünftige Fraktion eine gute Mischung von erfahrenen Fraktionsmitgliedern und neuen Fraktionsmitgliedern mit einem vielfältigen Thementableau und zu gewinnen.“

Michael Klinkicht ergänzt:“ Es freut mich besonders,  dass wir auch in der zukünftigen Legislaturperiode ein kompetentes Team bilden können. Selbstverständlich werden wir den neuen Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite stehen und die Zeit bis September zur Einarbeitung nutzen.“

Da die Reserveliste noch nicht vollständig besetzt ist und die Direktkandidat*innen für die Wahlkreise  ebenfalls noch gewählt werden müssen, hat die Partei bereits einen Fortsetzungstermin festgelegt. Der Fortsetzungstermin findet am 27.11.2019 ebenfalls in der Geschäftsstelle der Grünen statt. „Wir hoffen, dass sich noch weitere potentielle  Bewerber*innen vorstellen werden um sich mit der Fraktion verstärkt für Klimaschutz und ein soziales Neuss einzusetzen“, so Benary und Klinkicht in einer ersten Stellungnahme.

Michael Klinkicht, Susanne Benary


Verwandte Artikel