Schillerstraße hat nun Fahrradstreifen

Foto: Ingeborg Arndt

Foto: Ingeborg Arndt

Die Grünen freuen sich über den nächsten Fahrradschutzstreifen im Dreikönigenviertel. „Es hat lang genug gedauert, aber jetzt gibt es auch Schutzstreifen für Radfahrer auf der Schillerstraße bis zur Weberstraße“, stellt die grüne Stadtverordnete und Stadtteilbeauftragte Ingeborg Arndt zufrieden fest. Es gibt zwar dort auch einen Radweg, aber dieser ist nicht mehr regelkonform und war oft auch zugeparkt. „Leider zögert sich der Umbau der Straße An der Obererft immer weiter hinaus, sonst wäre auch diese Radwegelücke in 2016 geschlossen worden und Radfahrer und Radfahrerinnen könnten sicher vom Bahnhof bis zu Südbrücke fahren“, ergänzt der verkehrspolitische Sprecher Roland Kehl seine Kollegin und weist darauf hin, dass noch in diesem Sommer neue Radfahrstreifen auf der Schorlemer Straße entstehen werden.

Verwandte Artikel