Bürgermeisterkandidat Michael Klinkicht

Liebe Wähler*innen,

Corona begleitet derzeit unser tägliches Leben: geschlossene Grenzen, abgesagte Veranstaltungen wie Konzerte oder Schützenfeste, um nur einige Beispiele zu nennen. Viele Menschen sorgen sich um ihre Gesundheit, sorgen sich um ihre Arbeitsstelle und ihre Zukunft. Wir wollen alles unternehmen, was städtisch möglich ist, um die Betroffenen zu unterstützen.

Das politische Geschehen tritt in den Hintergrund. Dabei ist es wichtig, gerade in diesen Zeiten das Alltagsgeschäft nicht ruhen zu lassen, sondern sich weiter für das Gemeinwohl einzusetzen. Die Öffnung der Schulen beispielsweise erfordert unter Corona ganz besondere hygienische Standards. Jetzt zeigt sich, wie richtig es war, dass wir uns so vehement für die Toilettensanierungen an unseren Schulen eingesetzt haben.

Auch gilt es, den Klimaschutz nicht aus den Augen zu verlieren. Ob durch zusätzliches Pflanzen von Bäumen, den Erhalt unserer Freiflächen oder einem ökologischeren Verkehrsmix aus Fahrrad, ÖPNV und PKW, wir können nur gemeinsam einen Beitrag zur Verbesserung unserer Lebensqualität leisten.

Ihr/Euer
Bürgermeisterkandidat
Michael Klinkicht

PROFIL:

  • Beruf: Angestellter
  • Alter: 57
  • verheiratet, 1 Kind
  • Wohnort: Neuss – Norf

 

Funktionen 

  • Mitglied im Stadtrat seit 1999
  • Fraktionsvorsitzender seit 1999
  • Pressesprecher der Fraktion
  • Ausschussvorsitzender im:
  • Ausschuss für Umwelt und Grünflächen
  • Bezirksausschuss Norf

 

Mitgliedschaften im:
  • Hauptausschuss
  • Finanzausschuss
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Aufsichtsrat Rheinland Klinikum Neuss GmbH
  • Aufsichtsrat Wertstoff und Logistik GmbH

 

politisches Engagement:
für meinen Stadtteil Norf/Derikum:
  • Verkehrsberuhigung
  • Erhalt des Norfbachs
  • Verbesserung des Lessingplatzes
  • gegen die weitere Flächenversiegelung durch Gewerbe in Derikum
  • gegen noch mehr Wohnbauflächen an der Nievenheimer Straße
  • für den Erhalt von Freiflächen in Neuss
  • für mehr Grünflächen
  • für bezahlbaren Wohnraum
  • für eine lebendige Innenstadt
  • für die schnelle Sanierung unserer Schulen
  • für den Erhalt von Bolzplätzen
  • für eine Aufwertung des Rennbahnparks
  • für mehr mehr Verkehrsberuhigung
  • für ein besseres Radwegenetz
  • für den Ausbau und einen preiswerteren ÖPNV