Es gibt keinen Bruch

Pressemitteilung: Die Fraktionsvorsitzenden der CDU, Helga Koenemann, und der GRÜNEN, Michael Klinkicht, sind sich in Sachfragen nicht immer einig. Aber sie haben in den vergangen Jahren unter Beweis gestellt, dass sie willens und in der Lage sind, tragfähige Kompromisse auszuhandeln. Dennoch räumt Klinkicht ein: „Leidensfähig muss man sein, sonst ist man fehl am Platze.“ Mit Christoph Kleinau von der Neuss-Grevenbroicher Zeitung sprachen die Koalitionspartner darüber, was Schwarz-Grün bis zur Kommunalwahl im nächsten Jahr noch leisten muss.

Externer Link zum Originalartikel in der NGZ auf rp-online.de >>>

Verwandte Artikel