Auch Grüne begrüßen die Errichtung einer weiteren Fachhochschule für Sozialpädagogik

Pressemitteilung:

„Wir haben schon sehr frühzeitig im Jugendhilfeausschuss darauf hingewiesen, dass der Bau von Kindergärten allein nicht ausreicht. Sollte es uns nicht gelingen, mehr Menschen für diesen verantwortungsvollen Beruf zu finden, ist ein Fachkräftemangel vorprogrammiert“, so Susanne Benary, die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses. 

Die Politikerin der Grünen beklagt aber nicht nur den Fachkräftemangel im Kinder und Jugendbereich, sondern im gesamten Sozialbereich: „Zentral ist, dass diese Berufe mehr Anerkennung finden müssen, um attraktiver zu werden. Ebenso muss sich diese Anerkennung sicherlich auch in der Bezahlung wiederspiegeln. Da gibt es noch einiges für die Politik zu erledigen, zumal Land und Bund in der Vergangenheit versäumt haben, ausreichend in die entsprechenden Ausbildungs- und Studienplätze zu investieren“

Externer Link zum Artikel aus der NGZ vom 01.02.2019 zu diesem Thema

Verwandte Artikel