Grüne begrüßen Erweiterungspläne für die Regiobahn

Pressemitteilung 01.08.2018:
Die grüne Ratsfraktion begrüßt den Vorstoß der Städte Willich und Viersen, die Regiobahn S 28 nach Viersen verlängern zu wollen. „Die Regiobahn ist eine Erfolgsgeschichte und ein Ausbau in Richtung Viersen wird eine deutliche Verbesserung des ÖPNV*s in diese Richtung bringen“, kommentiert der verkehrspolitische Sprecher Roland Kehl der Grünen die Absicht der Kommunen, der Verkehrsgesellschaft der Regiobahn beizutreten. Neben der Entlastung der Straßen hat nach Ansicht der Grünen die Verlängerung der Regiobahn noch einen weiteren positiven Effekt, denn für die in Prüfung befindliche Haltestelle Morgensternsheide würden sich weitere Nutzergruppen erschließen. Das muss bei den Einschätzungen der Nutzerzahlen für die Haltestelle mit berücksichtigt werden, auch wenn die Verlängerung der Strecke noch einige Jahre dauern wird.

Verwandte Artikel