Grünpflege: GRÜNE loben Bürgermeister

Pressemitteilung:
Bürgermeister Reiner Breuer macht die Grünpflege zur Chefsache und will weitere Stellen schaffen.

Das erfreut die Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Wir haben schon immer gesagt, dass wir zuwenig Personal im Grünpflegebereich haben, aber wir wurden dafür ausgelacht“, so die Stadtverordnete Ingeborg Arndt.

Der personelle Engpass war noch aus den Zeiten von Altbürgermeister Herbert Napp, der aufgrund der klammen Haushaltssituation zum Rotstift griff und insbesondere bei teuren Personalkosten sparte.

Ebenso begrüßen die Grünen, dass endlich ein Pflegekonzept entwickelt und dem Umweltausschuss vorgelegt werden soll: „Prima, dann bekommen wir einheitliche Standards mit gepflegten Parks und Blühwiesen, da wo sie möglich sind“, freut sich der Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt und Grünflächen, Michael Klinkicht.

Die vielen Beschwerden aus der Bevölkerung über ungepflegte Bereiche im Neusser Stadtgebiet zeigen Wirkung. Gleich zwanzig neue Stellen will Bürgermeister Breuer schaffen, dafür gibt es die Unterstützung der Grünen, so Arndt und Klinkicht.

Verwandte Artikel