Grüne finden Alexianer-Park gut

alexianerparkDie Grünen sind erfreut über den Zuschlag des Neusser Bauvereins für das Alexianer-Gelände. „Zusammen mit der Bebauung des Geländes von Leuchtenberg entsteht dort ein Wohngebiet, was zentral liegt, verkehrsmäßig sehr gut erschlossen ist und für alle Wohnformen ein Angebot bieten wird,“ kommentiert die Stadtverordnete und planungspolitische Sprecherin Ingeborg Arndt die Nachricht. Mit dieser Entscheidung sehen sich auch die Grünen in ihrem angepeilten Ziel bestätigt, bis 2020 mindestens 500 preisgünstige Wohnungen zusätzlich in Neuss zu errichten. „Wir begrüßen es sehr, dass auf dem Alexianer-Gelände alternative Wohnformen, z.B. für Wohngemeinschaften und Wohnen für Demenzerkrankte vorgesehen sind, so dass insgesamt ein gut gemischtes Wohngebiet entsteht“, ergänzt die grüne Bürgermeisterkandidatin Susanne Benary-Höck ihre Kollegin. Die Grünen werden den weiteren Planungsprozess positiv begleiten und darauf achten, dass die in der bisherigen Planung vorgesehene großzügige Durchgrünung des Geländes erhalten bleibt und die Gebäude der Alten Wäscherei und Schreinerei erhalten und als Stadtteilzentrum genutzt werden.

Verwandte Artikel